10. Dezember 2015: Hindenburgkaserne wird Unterkunft der Erstaufnahme

 

Das Land Baden-Württemberg wird in der Hindenburgkaserne eine Unterkunft der Erstaufnahme einrichten. In einem Mannschaftsgebäude sowie in der Turnhalle soll Platz für etwa 500 Flüchtlinge geschaffen werden. Geplant ist, dass die Gebäude bereits in den kommenden Tagen eingerichtet und für die Flüchtlingsunterbringung vorbereitet werden. Zudem werden in Ergänzung zu den vorhandenen Installationen Sanitärcontainer aufgestellt. Ab der kommenden Woche sollen dann die ersten Flüchtlinge einziehen. Die Belegung der Erstaufnahme ist bis zum 30. Juni 2016 befristet.

Zur Belegung der Hindenburgkaserne mit Flüchtlingen fand am Montag, 14. Dezember 2015 um 19:00 Uhr eine Informationsveranstaltung im Bürgerzentrum Eselsberg statt. Vor Ort waren Vertreter vom Regierungspräsidium sowie der Stadt.